Fahrschulwechsel

Führerschein bei Fahrschule Schreiber fortsetzen

Die Fahrschule wechseln geht problemlos. Du musst bei uns auch keinen vollständigen Grundbetrag mehr bezahlen.

Alle Theoriestunden, Fahrstunden, Sonderfahrten und Prüfungen, die du in deiner alten Fahrschule gemacht hast, werden dir selbstverständlich im Rahmen der gesetzlichen Fristen angerechnet. Bereits absolvierte Theorieunterrichte und Sonderfahrten sind 2 Jahre gültig. Eine bestandene Theorieprüfung ist ein Jahr gültig. Dein Führerscheinantrag ist unabhängig von der Fahrschule auch ein Jahr gültig.

Falls du in deiner bisherigen Fahrschule schon Theorieunterrichte oder Sonderfahrten absolviert hast, fordern wir die Ausbildungsbescheinigungen an. Somit musst du nicht mehr persönlich in deiner bisherigen Fahrschule erscheinen.

Des weiteren kümmern wir uns bei der Prüforganisation TÜV Süd darum, das du die Prüfung in der Fahrschule Schreiber machen kannst.

Einer unser Fahrlehrer checkt in einer Übungsstunde deinen Leistungsstand und führt auf dieser Basis deine Ausbildung in der Fahrschule Schreiber fort.